IMO

Dieses Kürzel steht für Industriemodell. Das Projekt findet immer zu Beginn des zweiten Ausbildungsjahres statt und beinhaltet die Umsetzung eines komplexen Modells in allen Phasen, beginnend mit der Inspiration. Modelle aus Designer-Kollektionen werden analysiert, aktuelle Schnittsilhouetten entwickelt und in produktionsreife Modelle umgesetzt. Das Projekt schließt sämtliche Stufen des industriellen Prozesses ein – vom Design über das Product Development bis zur seriellen Konfektion. Ziel ist das selbstständige Erarbeiten aller Produktionsschritte sowie die Organisation der erforderlichen Planungs- und Beschaffungsprozesse.